Maschinen- und Anlagenführer/in

Umschulung bei BENTELER

Maschinen- und Anlagenführer/innen richten Fertigungsmaschinen und Fertigungsanlagen ein, nehmen sie in Betrieb und bedienen sie. Sie rüsten sie auch um und halten sie instand.

Die Umschulung dauert 16 Monate und ist somit gegenüber der Ausbildung um 8 Monate kürzer.

Trotz der Verkürzung haben bisher alle Teilnehmer das Ausbildungsziel erreicht. Nutzen Sie die Chance und schaffen auch Sie es!

Auf einen Blick:

Ausbildungsstandort: Paderborn

Ausbildungsdauer: 16 Monate

Theoretische Ausbildung: 1-2 Tage je Woche

Praktische Ausbildung: 3-4 Tage je Woche

Die Vermittlung der theoretischen Kenntnisse erfolgt im Aus- und Weiterbildungszentrum.

Sichern Sie sich Ihre Zukunft! Bewerben Sie sich jetzt einfach und direkt Online.

Online bewerben   Weitere Informationen zum Download

Das bieten wir Ihnen:

  • Kranlehrgang
  • Gabelstaplerführerschein
  • Pneumatik
  • Grundlagen der Robotertechnik
  • Und vieles mehr

Das sollten Sie mitbringen:

  • Technisches Verständnis und Interesse
  • Handwerkliches Geschick
  • Hauptschulabschluss wünschenswert

Ausbildungsinhalte:

  • Grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse der manuellen und maschinellen Bearbeitung
  • Umform- und Fügeverfahren mit unterschiedlichen Werkstoffen
  • Einrichten und Umrüsten von Maschinen und Anlagen
  • Inspizieren und Kontrollieren von Fertigungssystemen mit dem dazugehörigen Materialfluss
  • Warten und Instandhalten von Maschinen und Anlagen
  • Erkennen und Beseitigen von Störungen in Ihrem Arbeitsbereich
  • Einsatz von Werkzeugen und Werkzeugauswahl und Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit
  • Produktion unter Beachtung des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit

 

Abschluss

Nach Abschluss erhalten Sie:

  • Facharbeiterbrief der Industrie- und Handelskammer
  • vollwertige Berufsausbildung mit bundesweit anerkanntem Abschluss