Kombinationsstudium: Wirtschaftsingenieurwesen

Technisches Studium

Viele Vorgänge im heutigen Wirtschaftsleben spielen sich an der Grenze zwischen dem betriebswirtschaftlichen und dem technischen Sektor ab. Mit dem Abschluss eines Kombinationsstudiums im Wirtschaftsingenieurswesen ergeben sich hieraus viele Chancen für Sie.

Das Vorhandensein dieser Schnittstelle macht es Ihnen z. B. möglich, sich mit Ihrem im Studium erworbenen wirtschaftlichen Wissen sowie den ingenieurwissenschaftlichen Kompetenzen als Fach- und Führungskraft im Betrieb einzubringen. Ergreifen Sie diese Möglichkeit.

Auf einen Blick:

Ausbildungsstandort: Paderborn

Ausbildungsbeginn: Juli jedes Jahres

Ausbildungsdauer: 4 Jahre Bachelor + 2 Jahre Master

Sichern Sie sich Ihre Zukunft! Bewerben Sie sich jetzt hier.

Online bewerben

Das bieten wir Ihnen:

  • Steuerungstechnik
  • Schweiß- und Robotertechnik
  • Projektmanagement
  • KVP/BOSLE

Das sollten Sie mitbringen:

  • Spaß an technischen Herausforderungen
  • Bereitschaft für Auslandsaufenthalte
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Hohe Leistungsbereitschaft 
  • Verantwortungsbewusstsein

Schulische Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser
  • Möglichst mathematisch-naturwissenschaftliche Ausrichtung bei der Kurswahl
  • Mindestens befriedigende Leistungen in Deutsch und Englisch

Studienablauf

Das Kombinationsstudium beginnt im Juli jeden Jahres mit einem dreimonatigen Vorpraktikum im BENTELER Aus- und Weiterbildungszentrum.

Ab dem vierten Monat startet Ihr Studium an der Universität Paderborn. Dort richten sich die Studieninhalte nach der Studienordnung der Universität. Neben den Pflichtveranstaltungen im Grundstudium wird Ihnen ein breites Spektrum an Wahlmöglichkeiten angeboten. Im Rahmen eines Praxisjahres nach dem vierten Semester absolvieren Sie die IHK-Prüfung zum/zur Industriemechaniker/in und eindreimonatiges Praktikum im Ausland.

Während des übrigen Studienverlaufs wechseln sich Semester an der Universität Paderborn und Praxisphasen im Unternehmen ab. Während der Praxisphasen im Unternehmen erhalten Sie tiefe Einblicke in die betrieblichen Abläufe und Sie haben die Möglichkeit, Tätigkeitsbereiche von Ingenieuren/innen schon während des Studiums kennenzulernen. Zusätzlich erlangen Sie das notwendige Wissen und erhaltenzahlreiche Zusatzqualifikationen, um auch die IHK-Prüfung (als Industriemechaniker/in, Elektroniker/in) zu absolvieren.