Technisches Kombinationsstudium in Paderborn

Börries Schröder ist Ansprechpartner für Bewerbungen im Bereich Kombinationsstudium. Allgemeine Fragen beantworten wir Ihnen gern über unsere Azubi-Hotline, erreichbar unter: 05254 81-1111, oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: ausbildung$@%&/()=@benteler.$@.%&/()=de

Zusammen mit der Einladung zum Einstellungstest erhalten Sie eine Anfahrtsskizze zum Aus- und Weiterbildungszentrum, mit deren Hilfe Sie ohne Probleme zu uns finden sollten. Bereits im Eingangsbereich hängt ein Schild, auf dem steht, in welchem Raum der Einstellungstest stattfindet. Mit ca. 14 anderen Bewerbern werden Sie nun den Einstellungstest am PC durchführen. Hier werden Fragen zum Allgemeinwissen sowie zur Logik gestellt. Es werden zudem mathematische sowie sprachliche Kenntnisse getestet.

Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zusätzliche Zertifikate, Praktika-Bescheinigungen

Physikalische und mathematische Kenntnisse sind in diesem Berufsfeld besonders wichtig, daher ist die Belegung eines Mathematik- oder Physik-Leistungskurs vorteilhaft. Jedoch sind auch gute Noten in Deutsch und Englisch von Vorteil.

  • Technisches Verständnis
  • Gutes Verständnis für physikalische Zusammenhänge
  • Logisches Denken und systematisches Vorgehen
  • Teamfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft

Schulische Voraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife; Notendurchschnitt sollte besser als 2,5 sein
  • Mathematik– oder Physik-Leistungskurs von Vorteil, gute Noten in Deutsch und Englisch sind ebenfalls wichtig.

Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsportal: www.benteler.de/ausbildungsangebote

Wie das Online-Bewerbungstool auf unserer Webseite genau funktioniert, erfahren Sie unter den FAQ zur Online-Bewerbung.

Sollte Ihnen die Online-Bewerbung nicht möglich sein, können Sie sich auch postalisch bewerben. Die Anschrift lautet:

BENTELER-Gruppe
Aus- und Weiterbildung
Marienloher Straße 27
33104 Paderborn

  1. Auswertung der Bewerbung
  2. Einstellungstest
  3. Vorstellungsgespräch bei guten Testergebnissen
  4. Antwort innerhalb weniger Wochen.

Ablauf des Studiums

Für folgende dualen Studiengänge können Sie sich bei BENTELER für den Standort Paderborn bewerben:

  • Maschinenbau
  • Wirtschaftsingenieurwesen

beides in Kombination mit der Ausbildung zum/zur Industriemechaniker/-in.

  • Elektrotechnik

in Kombination mit der Ausbildung zum/zur Elektroniker/-in.

Kombistudium Maschinenbau: 10 Studenten/-innen
Kombistudium Wirtschaftsingenieurwesen: 4 Studenten/-innen
Kombistudium Elektrotechnik: 2 Studenten/-innen.

Ja, durch ein technisches Praktikum.

Beginn: im Juli eines jeden Jahres mit einem Vorpraktikum
Bachelor: dauert 4 Jahre inkl. Auslandsaufenthalt
Master: dauert weitere 2 Jahre.

Sie besuchen die Universität Paderborn. Wenn Sie bereits vorab Informationen über die Universität Paderborn einholen möchten, folgen Sie einfach diesem Link: www.uni-paderborn.de

Sie werden während der Semesterferien bei BENTELER in den technischen Abteilungen eingesetzt sein.

Sie durchlaufen zahlreiche Abteilungen:

Während des Grundstudiums: Instandhaltung, Aus- und Weiterbildungszentrum, Schlossereien. Während des Hauptstudiums: Umfangreichere, weitere Einsatzmöglichkeiten wie beispielsweise im Bereich Forschung und Entwicklung, in den verschiedenen Produktgruppen sowie in anderen technischen Fachbereichen. Der Einsatz erfolgt geschäftsbereichsübergreifend, z. B. in Paderborn, Schloß Neuhaus oder an der Talle. Dieser Einblick in den Beruf und den Berufsalltag schafft Orientierung für den beruflichen Einstieg nach dem Studium.

Ferner werden Sie in Projekten eingebunden. Dazu zählen das Betreuen von Berufsmessen, Durchführen von Werksführungen, etc.

Die Arbeitszeiten richten sich nach der Anwesenheit der Mitarbeiter der Fachabteilung, in der die Studenten eingesetzt sind. In der Regel sind es 7 Stunden pro Tag bzw. 35 Stunden je Woche.

Für Praxisphasen im Rahmen des Kombinationsstudiums zahlt BENTELER den aktuellen Mindestlohn. Ergänzt wird die finanzielle Förderung durch ein Darlehn.

Es wird ein vielseitiges Angebot an Zusatzqualifikationen geboten. Dieses reicht von EDV-Kursen über das Sprachtraining bis hin zu technischen Weiterbildungsmaßnahmen wie beispielsweise folgenden Kurse:

  • Gabelstaplerführerschein
  • Getriebetechnik
  • Kranlehrgang
  • Robotertechnik
  • Schweißen
  • Steuerungstechnik
  • Projektmanagement
  • Fahrwerkseminar
  • Rohrtechnikseminar
  • KVP-Schulung

Ja, für den Einsatz in der Werkstatt sind die Vorschriften der Arbeitssicherheit zu beachten. Sicherheitskleidung wie Sicherheitsschuhe, Handschuhe und Schutzbrille wird gestellt. Latzhosen und Poloshirts von BENTELER können günstig erworben werden. Informationen hierzu erhalten Sie am ersten Arbeitstag.

Ja, an fast allen Standorten von BENTELER gibt es eine Kantine, die bis zu drei verschiedene Gerichte (darunter ein vegetarisches Gericht) anbietet.

Ziel ist es, dass die Kombinationsstudenten in geeignete Bereiche/Abteilungen übernommen werden. Studierende entwickeln während des Studiums ihre Interessen und knüpfen in aller Regel frühzeitig Kontakt zu ihren Wunschbereichen.

Die Übernahme kann prinzipiell in allen Abteilungen erfolgen. Hier stehen Ihnen alle Geschäftsbereiche und Standorte grundsätzlich offen.

Ziel des Kombinationsstudiums bei BENTELER ist die Übernahme der Absolventen in ein Anstellungsverhältnis. Hier bietet das Unternehmen den Absolventinnen und Absolventen eine berufliche Entwicklungsperspektive. Sollte sich ein Absolvent des Kombinationsstudiums gegen eine Übernahme bei BENTELER entscheiden, kann Benteler einen Teil der Förderung zurückfordern.